BSA | The Software Alliance veröffentlicht neue Grundsätze zur Datenverschlüsselung

Datenverschlüsselung
Datenverschlüsselung (Bildquelle: Markus Spiske)

Die Leitsätze bieten Regierungen einen Rahmen für die Bewertung von Gesetzgebungsvorschlägen zur Verschlüsselung

BRÜSSEL/BERLIN — 23. Februar 2017 — Im Bemühen um die Unterstützung der EU-Minister bei ihren Beratungen über die Ausgewogenheit zwischen Verbraucherdatenschutz und Netzwerksicherheit veröffentlichte die BSA | The Software Alliance neue Verschlüsselungsgrundsätze zur Analyse der entsprechenden Rechtsvorschriften und politischen Gesetzgebungsvorschlägen. Durch Berücksichtigung der Bedürfnisse und Anforderungen aller Seiten zielen diese Verschlüsselungsgrundsätze darauf, für Gesetzgeber und alle anderen Interessengruppen eine gemeinsame Grundlage in der Diskussion über Verschlüsselung zu schaffen.

„Mit diesen Grundsätzen kommen wir in der Debatte einen konkreten Schritt voran“, so Victoria Espinel, President und CEO der BSA | The Software Alliance. „Die optimale Ausgestaltung der Verschlüsselung ist enorm wichtig. Verschlüsselungstechnologien schützen nicht nur unsere persönlichen Daten, sondern auch wichtige Infrastrukturen wie weltweite Transport- und Finanzsysteme, Stromnetze und Wasserversorgungssysteme. Gleichzeitig müssen wir die Strafverfolgungsbehörden in die Lage versetzen, Kriminelle und Terroristen zu stoppen, damit wir in einer möglichst sicheren Welt leben können. Unsere Grundsätze dienen als Objektiv, durch das Gesetzgebungsvorschläge zur Verschlüsselung betrachtet werden können und anhand deren sichergestellt ist, dass alle Aspekte der Thematik berücksichtigt sind.“ Continue reading “BSA | The Software Alliance veröffentlicht neue Grundsätze zur Datenverschlüsselung” »

Arbeiten im digitalen Zeitalter – SmartFactoryOWL

Der allgegenwärtige Slogan der Digitalen Transformation weckt in Menschen nicht nur ein positives Bild der Arbeit in der Zukunft. Die Entwicklungen bieten aber auch große Chancen. An unserem Gemeinschaftsstand zeigen wir deshalb einige Ausschnitte aus der Welt des digitalen Arbeitens, die den Menschen unterstützen. Einen besonderen Einfluss haben die Informations- und Kommunikationstechnologien bei der Industrie 4.0.

In Kooperation mit dem Fraunhofer-Anwendungszentrum IOSB-INA und dem Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) der Hochschule OWL präsentieren wir an dem kundenindividuellen Montagesystem der SmartFactoryOWL die Einflüsse der Digitalisierung auf zukünftige Produktionsprozesse. Die SmartFactoryOWL in Lemgo ist eine gemeinsame Initiative der Fraunhofer-Gesellschaft und der Hochschule OWL. Messebesucherinnen und –besucher können hier eine intelligente Produktionsanlage live erleben. Intelligente Assistenzsysteme und ein kollaborativer Roboter unterstützen den Besucher beim Zusammenbau des „bestellten“ Produktes und ermöglichen gleichzeitig eine individuelle Gestaltung. Natürlich kann das so erfolgreich hergestellte Produkt mitgenommen werden. Continue reading “Arbeiten im digitalen Zeitalter – SmartFactoryOWL” »

SeaB2, ein Bekleidungssystem mit integriertem Aufblasmechanismus

PORTUGIESISCHES UNTERNEHMEN PRÄSENTIERT EIN BEKLEIDUNGSSYSTEM IN MÜNCHEN, DAS DIE SICHERHEIT BEI WASSERSPORTAKTIVITÄTEN ZU REVOLUTIONIEREN VERSPRICHT

DER INNOVATIVE CHARAKTER VON SEAB2 HAT BEREITS DAZU GEFÜHRT, DASS DAMEL EIN PATENT FÜR SEINE PRODUKTION IN DER EUROPÄISCHEN UNION SOWIE IN DER USA UND IN DEN VEREINIGTEN ARABISCHEN EMIRATEN ANGEMELDET HAT.

Quelle: DAMEL

DAMEL, ein portugiesisches Textilunternehmen, das in der Entwicklung von technischer Bekleidung spezialisiert ist, ist entschlossen einen Marktanteil in Deutschland für sich zu gewinnen, und dies durch die Vermarktung seiner neuesten technologischen Innovation namens SeaB2, ein Bekleidungssystem mit integriertem Aufblasmechanismus das eine Revolutionierung der Sicherheitskonzepte im Bereich der Wassersportaktivitäten verspricht. Continue reading “SeaB2, ein Bekleidungssystem mit integriertem Aufblasmechanismus” »

Manipulationsschutz im Pharma-Bereich

Keine Chance für kriminelle Trickser

Foto: HED Serial GmbH

Nicht immer ist in einer Packung das drin, was draufsteht. Und manchmal ist sogar gar nichts drin, obwohl die Packung ursprünglich durchaus ordentlich befüllt worden ist. So gab es vor Jahren einen spektakulären Fall, bei dem hochwertige Kopfhörer eines renommierten Herstellers reihenweise aus geschlossenen Kartons verschwanden. Erst die Käufer bemerkten den Diebstahl, denn von außen war der Packung nichts anzumerken. Continue reading “Manipulationsschutz im Pharma-Bereich” »

Serialisierung und Manipulationsschutz bei Pharmaverpackung

Komplett-Service mit Siegel spart eigene Investitionen

Pharma-Verpackungen
Pharma-Verpackungen

Die delegierte Verordnung (EU) 2016/161 und ähnliche Regelungen weltweit zwingen alle Unternehmen, die verschreibungspflichtige Arzneimittel in Verkehr bringen, zum Handeln. Zielführende Maßnahmen müssen zügig angegangen werden, anderenfalls ist man aus dem Markt. Mit dem Serialisierungs-Service JetSerial® der HED Serial GmbH gibt es ab sofort  für Pharma-Hersteller und Lohnverpacker eine flexible Komplett-Lösung zur Erfüllung der Punkte Serialisierung und Manipulationsschutz innerhalb der Delegierten Verordnung (EU) 2016/161.  Für die Unternehmen werden dadurch umfangreiche eigene Investitionen weitgehend überflüssig, lediglich ein Etikettier-Aggregat und ein Scanner zum Lesen der 2D-Matrix-Codes ist notwendig. Alles andere erledigt JetSerial®, bei Bedarf auch innerhalb von 24 Stunden. Continue reading “Serialisierung und Manipulationsschutz bei Pharmaverpackung” »