Pendelrollenlager: Schwer belastbar und Robust

Verschiedene Typen von Lagern
Verschiedene Typen von Lagern

Beim Pendelrollenlager handelt es sich um ein extrem belastbares Lager, das für höchste Radial- und Axialbelastungen geeignet ist. Zudem kann dieser Wälzlagertyp gut Fluchtungsfehler ausgleichen.

Das Pendelrollenlager wurde ebenso wie das Pendelkugellager von Sven Gustaf Wingqvist erfunden. Im Jahr 1907 gründete der Schwede  die Firma SKF, den heutigen globalen Marktführer für Wälzlager, um seine Erfindung des Pendelrollenlagers (sphärisches Kugellager) zu vermarkten. weiterlesen Pendelrollenlager: Schwer belastbar und Robust

Lasertechnologie

Laserherstellverfahren
Laser – © fotohansel – Fotolia.com

Der Begriff LASER bildet sich aus dem Englischen: Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation, was so viel bedeutet wie „Licht-Verstärkung durch stimulierte Emission von Strahlung“. Ein Begriff aus der Physik. LASER bezieht sich sowohl auf den physikalischen Effekt als auch das Gerät, mit dem Laserstrahlen erzeugt werden.

Anwendungsgebiete der Lasertechnologie
Die Anwendungsgebiete der Lasertechnologie sind Technik und Forschung. Laser wird angewandt für Entfernungsmessgeräte, Schneid- und Schweißwerkzeuge, die Wiedergabe von optischen Speichermedien wie CDs, DVDs und Blu-ray Discs, Nachrichtenübertragung bis hin zum Laserskalpell und anderen Laserlicht verwendenden Geräten im medizinischen Alltag sowie Zeigehilfen wie Laserpointer bei Präsentationen.

DB-Challenge – industrieller 3D-Druck bei der Deutschen Bahn

Engineering (© fotomek - Fotolia.com)
© fotomek – Fotolia.com

Deutsche-Bahn-Reporter Hannes Holtermann erfährt heute im Bahnbetriebswerk Hamburg-Langenfelde alles Wissenswerte über den industriellen 3D-Druck. Die Fahrzeuge im Fuhrpark der Deutschen Bahn genießen in aller Regel ein langes Leben. Auf den ersten Blick ist die Langlebigkeit des rollenden Materials ein großer Vorteil. Doch die robuste Konstruktion der Fahrzeuge und deren lange Haltbarkeit bringt auch einige Herausforderungen mit sich. Eine davon ist die Bereitstellung von Ersatzteilen. Dutzende Baureihen verschiedener Personenwagen sind allein bei den Personenzügen der Deutschen Bahn im Einsatz. Die regelmäßig erforderlichen Modernisierungen und damit verbundenen Anpassungen beispielsweise der Fahrgasträume machten bisher die Lagerhaltung einer Vielzahl an Ersatzteilen notwendig, die nun entfallen kann. Selbst der 3D-Druck von Bauteilen aus Metall ist heute möglich. Hier eignen sich inbesondere Bauteile, die keine besonderen Werkstoff-Eigenschaften hinsichtlich im Betrieb auftretender Kraftbeanspruchungen haben müssen. Man spricht aus Ingenieurs-Sicht hinsichtlich des 3D-Drucks auch vom Fachbegriff der additiven Fertigung. weiterlesen DB-Challenge – industrieller 3D-Druck bei der Deutschen Bahn

Applikationen zur Probenvorbereitung

Engineering (© fotomek - Fotolia.com)
Engineering (© fotomek – Fotolia.com)

Die Advanced Materialography GmbH (ATM GmbH) produziert seit 1980 Applikationen, mit denen Proben für Forschungszwecke und für die Qualitätssicherung vorbereitet werden. Zu ihren Produkten zählt nicht nur die Bereitstellung von Einzelgeräten, die bei der Probenvorbereitung und der Metallografie zum Einsatz kommen. Das Unternehmen beliefert seine Kunden auch mit Komplettlaboren und mit Materialien, die zum Arbeiten benötigt werden. Dadurch, dass ATM die Maschinen und Einzelteile selbst herstellt, können spezielle Kundenwünsche berücksichtigt werden. Das Unternehmen liefert dabei maßgeschneiderte Artikel, die den Bedürfnissen in jeder Branche angepasst sind. weiterlesen Applikationen zur Probenvorbereitung

Wärmebehandlung von Stahl

Wärmebehandlung von Stahl - HärtereiIn der Mitte weich und zäh, außen widerstandsfest und hart, mit diesen Eigenschaften kommen Stahlprodukte als hochveredelte Werkstücke überall dort zum Einsatz, wo Flexibilität genauso gefragt ist, wie Langlebigkeit und Widerstandskraft. Von der Dauerfestigkeit in der industriellen Produktion über die Zugfestigkeit und Biegewechselfestigkeit im Baugewerbe bis hin zur Kerbschlagfestigkeit in der Automation, Stahl ist und bleibt einer der wichtigsten Werkstoffe des Wirtschaftslebens. Dabei greift die Stahlproduktion auf unterschiedlichste Veredelungsverfahren zurück, die in der Härterei durchgeführt werden. Die Wärmebehandlung von Stahl ist eines dieser Verfahren. weiterlesen Wärmebehandlung von Stahl