Präzise Lasertechnik für individuelle Anforderungen

Laserherstellverfahren
Laser – © fotohansel – Fotolia.com

Produktionsschwerpunkt des Unternehmens Nutech GmbH ist das Laserschweißen. Baugruppen und Werkstücke werden in Lohnfertigung im 3-Schicht-Betrieb bearbeitet. Außer Leistungen im Bereich Laserschweißen bietet das Laserzentrum Auftragsschweißen, Laserhärten und Laserschneiden aus einer professionellen Hand an.

Verschiedene Optiken für den individuellen Bedarf

Besondere Kompetenzen besitzt das Unternehmen Nutech GmbH bei der Entwicklung spezifischer Härteoptiken, Laserschweißoptiken und Innenbearbeitungsoptiken. Laseroptiken zur Innenbearbeitung von Rohren werden ID-Optiken genannt. Die Fertigung dieser spezifischen Laserwerkzeuge erfolgt für gängige Lasertypen bis zu 8 KW. Je nach Qualität und Stärke der Laserstrahlung können bis zu einer maximalen Eintauchtiefe von 200 Zentimetern Rohre ab einem Innendurchmesser von 2,5 Zentimetern bearbeitet werden. Standardmäßig sind die ID-Optiken ausgestattet mit nach Kundenwunsch angepassten Pulver- und Schutzgasdüsen, spezifischen prozessköpfen zum Härten und Beschichten, Justiervorrichtungen, Kamera und einem Pyrometer. Jeder Kunde erhält exakt die individuelle Lösung, die er benötigt. weiterlesen Präzise Lasertechnik für individuelle Anforderungen

Kyocera baut in Shiga, Japan, ein neues Werk zur Herstellung von automatisiertem Fertigungsequipment für „Smart Factory“

Die Anlage wird Produktionszubehör für Kyocera entwickeln, um den Einsatz von Robotik und KI-Technologien zu stärken.

Kyocera: Architektonische Darstellung des neuen Werks
Kyocera: Architektonische Darstellung des neuen Werks

Kyocera hat mit dem Bau einer neuen Anlage auf dem Gelände des Yasu-Produktionskomplexes in der Präfektur Shiga, Japan, begonnen. Die Anlage wird Kyoceras eigene automatisierte Produktionsausrüstung entwickeln und produzieren. So kann das Unternehmen in Zukunft den Einsatz von Robotik und künstlicher Intelligenz (KI) in der Fertigung intensivieren. Der erste Spatenstich wurde am 3. April vor Ort gesetzt. weiterlesen Kyocera baut in Shiga, Japan, ein neues Werk zur Herstellung von automatisiertem Fertigungsequipment für „Smart Factory“