Metten GmbH Schlauchschutzlösungen

Kunststoffgranulat

Die Firma Metten GmbH mit Sitz im niederrheinischen Brüggen ist der richtige Partner, wenn es sich um Kunststoffprodukte wie Schlauchschutzlösungen für Hydraulik und Pneumatikschläuche handelt.
Nicht selten kommt es vor das Hydraulik und Pneumatikschläuche beschädigt werden und diese ersetzt werden müssen. Ein Unterfangen, das nicht nur Zeit und Nerven kostet, sondern mit erheblichen Kosten verbunden ist. Sollte man sich also vor Schaden schützen wollen, dann ist man bei dieser Firma bestens aufgehoben. Diese Firma hat sich über die Jahre, in Bezug auf Schlauchschutzlösungen einen hervorragenden Ruf aufgebaut. weiterlesen Metten GmbH Schlauchschutzlösungen

Pendelrollenlager: Schwer belastbar und Robust

Verschiedene Typen von Lagern
Verschiedene Typen von Lagern

Beim Pendelrollenlager handelt es sich um ein extrem belastbares Lager, das für höchste Radial- und Axialbelastungen geeignet ist. Zudem kann dieser Wälzlagertyp gut Fluchtungsfehler ausgleichen.

Das Pendelrollenlager wurde ebenso wie das Pendelkugellager von Sven Gustaf Wingqvist erfunden. Im Jahr 1907 gründete der Schwede  die Firma SKF, den heutigen globalen Marktführer für Wälzlager, um seine Erfindung des Pendelrollenlagers (sphärisches Kugellager) zu vermarkten. weiterlesen Pendelrollenlager: Schwer belastbar und Robust

CAD im Messebau: Die Planung erleichtern und schneller umsetzen

CAD im Messebau
CAD im Messebau

Im Bereich des Messebaus ist die Planung von Ständen eine der einflussreichsten Faktoren in Bezug auf den Erfolg. So müssen auf einem verhältnismäßig geringen Platz zahlreiche Objekte so platziert werden, dass sie während des Betriebs praktisch genutzt werden und trotzdem optische ansprechend sind. In den letzten Jahren haben deshalb die Planung und die Entwicklung mit der Hilfe von CAD-Software stark an Relevanz hinzugewonnen.

Warum wird der Arbeitsbereich Messebau immer interessanter für Ingenieure?

Während noch vor einigen Jahrzehnten bereits eine simple Messetheke in Kombination mit einigen wenigen Ausstellungsmaterialien für einen Messestand ausreichte, sind die Standaufbauten heute durch eine deutlich hohe Komplexität gekennzeichnet. So kommt bei modernen Messeständen neben der Größe auch eine Vielzahl an technischen Komponenten wie etwa Monitore, Touch-Displays und Beleuchtungen zum Einsatz, die wiederum einen hohen Planungsaufwand erfordern. So müssen viele Standobjekte nicht nur möglichst praktisch platziert werden, sondern ebenfalls mit Zubehörteilen wie Stromkabeln und Internet ausgestattet werden. Neben dem praktischen Nutzen spielt bei der Entwicklung und Umsetzung von diversen Messestand-Typen ebenfalls die Ästhetik eine fundamentale Rolle. In seiner Gesamtheit muss das Standkonzept also nicht nur die Arbeit des Messepersonals unterstützen, sondern gleichzeitig optisch ansprechend auf die Besucher wirken. Auf diese Weise wird die Konstruktion eines Standaufbaus schnell zu einer echten Herausforderung, was die Arbeit äußerst interessant macht. weiterlesen CAD im Messebau: Die Planung erleichtern und schneller umsetzen

Arbeitssicherheit in Industrieunternehmen

Arbeitsschutz in der Industrie
Arbeitsschutz in der Industrie ist wichtig

Sicherheit geht vor! Dieser Grundsatz spielt vor allem in Unternehmen eine wichtige Rolle, da hier Führungskräfte und Vorgesetzte für die Gesundheit ihrer Mitarbeiter verantwortlich sind. Doch was zeichnet eigentlich in der Praxis einen optimalen Arbeitsschutz aus, der voll und ganz den gesetzlichen Vorgaben entspricht?

Warum ist ein umfangreicher Arbeitsschutz heute so wichtig?

Arbeitsschutzmaßnahmen
Arbeitsschutzmaßnahmen schützen die Gesundheit der Mitarbeiter

Die Arbeitssicherheit ist im Allgemeinen gleich aus zwei Gründen von großer Bedeutung für Unternehmen. So sichern Arbeitsschutzmaßnahmen zum einen die gesundheitliche Unversehrtheit der eigenen Mitarbeiter. Hier soll der Arbeitsschutz unter anderem sicherstellen, dass das Personal sowohl kurzfristig als auch langfristig vor gesundheitlichen Schäden bewahrt wird. Weiterhin ist der Arbeitsschutz in Deutschland gesetzlich durch das Arbeitsschutzgesetz geregelt und enthält klare Vorgaben für Unternehmen. Kommt es hier zu Missachtungen der Gesetze, so kann das für Betriebe empfindliche Konsequenzen wie beispielsweise hohe Geldstrafen nach sich ziehen. Im Extremfall kann ein Mangel hinsichtlich der Arbeitssicherheit sogar dazu führen, dass ein Betrieb zwangsweise geschlossen wird. In diesem Fall müssen verantwortliche Personen nicht selten mit einer Strafverfolgung oder der Geltendmachung von zivilrechtlichen Ansprüchen rechnen. weiterlesen Arbeitssicherheit in Industrieunternehmen